Artists

Geschwister Weisheit

Mit der Hochseiltruppe Geschwister Weisheit® kommt das größte und leistungsstärkste Ensemble seiner Art in Europa nach Hamburg.
Zwölf Artist*innen auf dem Hochseil zeigen die Highlights moderner Hochseilkunst. Mit Fahrrädern, Einrädern – sogar mit dem Hocheinrad und dem legendären Steigerrad – überqueren die Geschwister Weisheit® das Seil. Zweimannhoch, frei auf Stühlen stehend und mit beeindruckenden Pyramiden, wie der Fahrrad-Spagat-Pyramide, fesseln die Weisheits ihr Publikum.
Natalia und Alexander Weisheit arbeiten alternierend auf dem höchsten Artistenmast der Gegenwart. Höhepunkt der Darbietung und Markenzeichen der Geschwister Weisheit® seit über 60 Jahren ist das Trompetensolo frei auf dem Mast stehend geblasen.Hoch über dem Hamburger Spielbudenplatz werden zudem drei 14 Millimeter starke Stahlseile nebeneinander gespannt sein. Von der welteinmaligen Motorrad-Hochstartanlage fahren drei KTM-Maschinen von 12 bis in 40 Meter Höhe. Zehn Artist*innen bieten dabei akrobatische Höchstleistungen auf und unter den Fahrzeugen dar.

Cia la Tal

Das dreiköpfige Ensemble Cia la Tal aus Spanien bringt „The Incredible Box“ mit – eine riesige, kunstvoll verzierte Kiste, die bis zum Bersten vollgestopft ist mit purer Kreativität und
Klamauk.
In welcher Reihenfolge sie ihre Geheimnisse offenbart, entscheidet das Glücksrad.
Was dann folgt, reicht von Zirkus-Elementen über wahnwitzige magische Tricks bis hin zur Opernvorstellung zum großen Finale – eine perfekte Mischung aus visuellem Theater und Clownerie.

Jay Che

Ping Pong ist in Singapur eine extrem populäre Sportart. Auch Jay Che ist ein begnadeter Tischtennis-Spieler, allerdings wird er in Hamburg mit Ping Pong-Bällen jonglieren und zaubern – mal mit realen und mal mit unsichtbaren Bällen. Seien Sie gespannt, wenn er mit Freiwilligen eine urkomische Partie auf dem Spielbudenplatz hinlegt.
Jay Che ist Gründer von „Circus In Motion“, ein zeitgenössischer Zirkus, der neben Shows vor allem Workshops für benachteiligte Kinder in Thailand, Indonesien, Kambodscha und Malaysia anbietet.

Leonid Beljakov

Leonid ist es gelungen eine einzigartige humorvolle Darbietung mit seinen vierbeinigen Freund einzustudieren, die ihresgleichen vergeblich sucht. Hier wird ganz deutlich das Tier in den Vordergrund gestellt, nicht etwa der Mensch. Und so ist es auch nicht verwunderlich, das man zweifelt, wer denn hier wen vorführt, Leonid sein Hund oder sein Hund ihn. Dieser tierische Höhepunkt besticht durch großen Charme, etliche Überraschungsmomente, extravagante Komik, vor allem jedoch durch viel Gefühl! Leonid Beljakovs “Comedy Dogs Show” besteht aus mehreren abwechslungsreichen Komponenten. Erleben auch Sie diesen unfassbar schönen Hunde-Spaß!

Jens Ohle

Jens Ohle ist ein artistischer Comedian aus Hamburg.
In seinen Shows verschmilzt spektakuläre Akrobatik mit Stand-up-Comedy in Höchstgeschwindigkeit.
Er zeigt waghalsige Leiterakrobatik, sensationelle Zauberei, Hochradartistik und einige abgefahrene Ball- und Keulenmanipulationen, wobei im Zusammenspiel mit dem
Publikum die eigentliche Komik seines Programms entsteht. So ist jede Show ein Unikat.

Shiva Grings

Nein, er ist kein Musiker, er ist der Könner der komischen Improvisation. In den letzten 10 Jahren ist Shiva weltweit mit seinen Shows aufgetreten und hat so ein wohl einzigartiges
Konzept entwickelt: Den Performance Jazz. Aufgrund seiner Erfahrung versucht Shiva eine Show zu machen, die jedes Mal wieder aufs Neue entsteht. Hierbei spielt er auf subtile, unberechenbare und komische Art mit dem Augenblick.
Jeder Ort und jedes Publikum, ja selbst die Tauben nehmen im Verlauf der international ausgezeichneten Show ihren Platz ein.
Durch seine langjährige Erfahrung baut er so einen einzigartigen Höhepunkt auf – als King Kong in Schwindel erregender Höhe gegen Flugzeuge kämpfend, auf den Schultern zweier Männer jonglierend oder ein Baguette in Stücke hauend.

Tobi van Deisner

Achtung: Tobi van Deisner ist unterwegs! Schräg, unglaublich komisch und charmant frech zieht der Komiker und preisgekrönte Comedy-Zauberer das Publikum in seinen Bann.
In seiner Comedyshow „Föhnt Dich weg!“ verblüfft und begeistert er seine Zuschauer*innen mit einer einzigartigen Mischung aus Improvisation, Physical-Comedy und erstklassiger Zauber- und Ballonkunst.
Prädikat: Lachen garantiert.

Ted McKoy

Der schnauzbärtige Schotte ist der Publikumsliebling aller Straßen- und Zauberfestivals. Er hat immer Zeit für einen Plausch und vor allem die Kinder lieben den Zauberer. Ted gewann 2012 den „Internationalen Wettbewerb der Straßenzauberer“ in St. Wendel (Saarland). Seine Show ist ein Mix aus Magie, Entertainment und Comedy.

Noah Chorny

Eine akrobatische Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen: ein etwas angetrunkener und tollpatschiger Mann entschließt sich, die Laternen der Stadt anzumachen. Zu allem Überfluss sucht er sich die einzige Laterne aus, die noch wackeliger auf den Beinen ist als er selbst. Beide torkeln und toben in 6 Meter Höhe und schwingen so weit auf der dünnen Stange über eine so ungeheure Distanz, dass jeder sich fragt: Wieso bricht die nicht? Und wieso fällt der nicht endlich um? Aber das sind eben die Geheimnisse des Drunken Masters.

Noahs Spezialgebiet ist die 2000 Jahre alte chinesische Kunst der vertikalen Stangenakrobatik, die er vom ehemaligen Direktor des chinesischen Staatszirkus Nan Jing lernte. Dabei erklimmt der seit 15 Jahren in Deutschland lebende New Yorker einen hohen Mast auf die verschiedensten und unmöglichsten Weisen und stellt mit seinem Körper „Fahnen“ dar, die den Gesetzen der Schwerkraft zu trotzen scheinen.

Kaosclown

Mit witziger Artistik, schräger Zauberei und explodierender Comedy macht der Kaosclown seinem Namen alle Ehre. Der Anarcho-Komödiant mit dem verschmitzten Lächeln bietet Klischee-Clowns die Stirn und hat es faustdick hinter den Ohren. Energiegeladen und ohne jede Scheu, sein Publikum nach allen Regeln der Straßenkunst zu begeistern, präsentiert der durchgeknallte Entertainer eine krachende Show. Wenn er Plüsch-Hasen durch den Reifen springen lässt und mit einer Rakete zum Mond fliegen will, ist Action garantiert!

Alexander Merk

Mit Humor und Emotion, Illusion, Täuschung und seiner ganz eigenen Art der Magie zaubert sich Alexander Merk in die Herzen seines Publikums. Der Deutsche Meister der Zauberkunst wurde vor kurzem bei der Weltmeisterschaft in Blackpool unter die TOP 10 der weltbesten Zauberer gewählt und vom Fachpublikum mit Ovationen gefeiert. Seien Sie mal wieder so richtig verblüfft, wenn Alexander Merk mit einem unsichtbaren Mann zaubert oder ein kleines Wunder direkt in der Hand eines Zuschauers vollbringt. Der Berliner erzählt magische, fantasievolle Geschichten und ermöglicht seinem Publikum etwas, das in unserer schnelllebigen Gesellschaft oft zu kurz kommt: das Staunen!

Bikerina

“Eine professionelle deutsche Zirkusartistin mit mehr als 20 Jahren Auftrittserfahrung” – Ina hat ihre Karriere sehr jung begonnen und ihre Zirkustricks an der Niederländischen Zirkusschule „Codarts” perfektioniert. Da ihr die Herrschaft über das Einrad nicht genug war, hat das BMX-Fahren Ina schnell begeistert und wurde zu ihrer neuen Leidenschaft.
“Die Bikerina Show” ist etwas Anderes. Kann man aus seiner Hose rauskommen, während man auf dem Einrad balanciert? Bikerina kann das! Schauen Sie sich das an!

Sunshine Brass

Im Jahre 2001 machten sich die fünf befreundeten Musiker auf, die Feste und Bühnen ihrer Heimat und die Herzen ihres Publikums zu erobern. Seither zieht „Sunshine Brass“ als kultige Swing- und Dixieland-Band durch die Lande.
Mittlerweile genießen sie Kultstatus, nicht zuletzt wegen des außergewöhnlichen Programms, mit dem die Musikanten ihre Zuhörer begeistern. Fröhlich geht’s zu, wenn die Band den musikalischen Bogen vom traditionellen Dixieland,
über international bekannte Klassiker, bis hin zu eigenen „Reißern“ spannt.
Auf charmante Art unterhalten die Herren von Sunshine Brass, die ihre Musik selbst als „handgemacht“ bezeichnen, ihr Publikum. Frech, pfiffig und herzlich zugleich laden sie die Zuhörer zum Klatschen, Mitsingen, Tanzen und Feiern ein.