FAQ

Hutfestival

Das Spielbudenfestival ist kostenlos. Allerdings leben unsere Künstlerinnen und Künstler vom monetären Applaus – dem sogenannten Hutgeld – nach der Show. Daher bitten wir Sie, ausreichend Bargeld dabei zu haben.

Essen + Trinken

Speisen und Getränke (ausgenommen Wasser) dürfen nicht mit aufs Festivalgelände gebracht werden. Sie finden jedoch ein umfangreiches und familienfreundliches Gastronomieangebot vor.

Anfahrt & Parkmöglichkeiten

mit dem StadtRAD
Stationen in der Nähe sind
• Ecke Bernhard-Nocht-Straße / Zirkusweg
• U-Bahn St. Pauli / Millerntorplatz
• Ecke Reeperbahn / Königstraße

mit der Bahn
• S1/S3 Haltestelle Reeperbahn
• U3 Haltestelle St. Pauli (Achtung: kein Betrieb zwischen Hauptbahnhof und Baumwall)

mit dem Bus
• Schnellbusse 36/37 Haltestelle Davidstraße

mit dem PKW
• von A1, Abfahrt Hamburg-Horn, Richtung St. Pauli, Reeperbahn
• von A24, Abfahrt Hamburg-Horn, Richtung St. Pauli, Reeperbahn
• von A7 Elbtunnel, Abfahrt Othmarschen, Richtung St. Pauli, Reeperbahn

Parken
Das Parken ist auf dem Spielbudenplatz grundsätzlich nicht gestattet und im Bereich Reeperbahn immer ein Glücksspiel. Bitte in die umliegenden Parkhäuser ausweichen!

• Parkopedia (Detaillierte Ansicht mit allen Parkmöglichkeiten in der Umgebung, Preisen und weiteren Informationen)
• Reeperbahngaragen (Zufahrt über die Strasse Beim Trichter)
• Goldbeck Parkgarage Millerntorplatz (Zufahrt über Simon von Utrecht Strasse / Kleine Seilerstrasse)
• CONTIPARK Tiefgarage Tanzende Türme (Zufahrt über Zirkusweg)
• APCOA Parkgarage Nomis Quartier

Toiletten

Es befinden sich sanitäre Anlagen auf dem Festivalgelände. Barrierefreie Toiletten können im Schmidt Theater aufgesucht werden.

Barrierefreiheit

Das Festival auf dem Spielbudenplatz ist barrierefrei. Barrierefreie Toiletten befinden sich allerdings außerhalb des Geländes. Bitte suchen Sie hierfür das Schmidt Theater auf.

Fotografieren & Filmen

Das Fotografieren und Filmen ist auf dem Festivalgelände gestattet!

Haustiere

Hunde dürfen auf das Festivalgelände mitgebracht, müssen aber angeleint werden.

Kinder

Das Spielbudenfestival ist ein Festival für die ganze Familie. Daher sind Kinder ausdrücklich
erwünscht.
Kinder ab 6 Jahren benötigen allerdings ebenfalls ein Ticket, welches Sie sich auf unserer
Website kostenlos buchen können.

Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

Für den Besuch des Festivals ist es erforderlich, sich für eins von maximal vier Zeitfenstern pro Tag kostenfrei zu registrieren.
Der Nachweis über einen negativen Coronatest (PCR-Tests höchstens 72 Stunden / Schnelltests höchstens 48 Stunden alt), ein Impfnachweis oder ein Nachweis über eine überstandene Corona-Erkrankung ist nur für den Besuch der Schaubude notwendig.
Ein Schnelltest kann direkt neben dem Festivalgelände bei Coronafreepass gebucht werden. Ansonsten gilt auf dem Gelände die geltende AHA-Regelung sowie eine Maskenpflicht.